Herzlich willkommen bei Fernwanderweg-Oberstdorf-Meran.de

Bei uns gibt es detaillierte Informationen rund um Themen der E5 Alpenüberquerung von Oberstdorf nach Meran. Dabei haben wir mittlerweile auf unserer Seite viele nützliche Tipps und Berichte gesammelt, welche wir gerne mit anderen Wanderern teilen.

Die E5 Alpenüberquerung:

In Oberstdorf beginnt der hier beschriebene und zugleich schönste und technisch anspruchsvollste Teil der E5 Alpenüberquerung. Für die Strecke von Oberstdorf nach Meran plant man gewöhnlich 6 Etappen ein. Zur Übernachtung hatten wir in den Bergen die Hütten des Alpenvereins gewählt. Natürlich ist der E5 Fernwanderweg auch mit Übernachtungen im Tal machbar. Dabei umgeht man die häufig beengten und einfacheren Verhältnisse der Hütten. Nach der Wanderung empfehlen wir von Meran aus die Rückfahrt in einem Sammelbus für E5 Wanderer antreten.

Die Kosten lagen bei unserer Wanderung mit etwa 400,- Euro im erträglichen Rahmen. Je populärer der E5 wird, desto teuer dürfte die Alpenüberquerung werden. Bei der Ausrüstung für den E5 werden vor allem an das Schuhwerk und den Rucksack höhere Anforderungen gestellt. Für die Planung im Vorfeld hilft ein Wanderführer ungemein.

Über jede Kritik oder Anmerkung freuen wir uns natürlich. Gerne hier als Kommentar zu den Beiträgen oder an meine E-Mail-Adresse im Impressum.

Wir wünschen allen viel Spaß beim Durchstöbern unserer Seite!

Das Wetter bei der Alpenüberquerung

Auch im Sommer liegt noch viel Schnee © Christian Pötzsch

Das Wetter ist am E5 immer ein Thema. Es entscheidet oft darüber ob die Alpenüberquerung zu einem schönen oder zu einem unvergesslichem Erlebnis wird. Zudem kann schlechte Witterung bei einer Alpenüberquerung durchaus gefährlich werden. Deshalb sollte man sich immer wieder über die aktuelle Wetterlage informieren. Auch sollte man bei der Ausrüstung für den E5 bedenken, dass man für jede Wetterlage gewappnet ist.

„Das Wetter bei der Alpenüberquerung“ weiterlesen

Parkplätze in Oberstdorf

fill / Pixabay

Wer die Anreise nach Oberdorf mit dem Auto antritt, muss sein Auto währen der Alpenüberquerung sicher abstellen können. In Oberstdorf gibt es dabei einige Parkplätze, welche auch für das Langzeitparken gedacht sind. Die Preise sind für das Parken dabei nicht gerad günstig, aber noch im erträglichen Rahmen. Wir haben für euch eine kleine Übersicht der verschiedenen Parkmöglichkeiten in Oberstdorf hier zusammengestellt:

„Parkplätze in Oberstdorf“ weiterlesen

Vorbereitung einer E5 Alpenüberquerung

DAV Mitgliedsausweis und Bergsteigermagazin PanoramaZu Fuß über die Alpen ist ein Traum vieler Wanderbegeisterte.  Es ist eine abwechslungsreiche und spektakuläre Fernwanderung, wobei man alle Fassetten der Alpenwelt zu spüren bekommt. Von grasgrünen Weiden bis schneebedeckten Gletscher gibt es so manches Abenteuer. Deshalb haben wir für die Erleichterung einen Beitrag für die Vorbereitung erstellt:

„Vorbereitung einer E5 Alpenüberquerung“ weiterlesen

„Ein einzigartiges landschaftliches Highlight!“ – Interview mit Eva

@ Eva Haller

Ich freue mich erneut ein Interview zur E5 Alpenüberquerung hier veröffentlichen zu dürfen. Alle weiteren Interviews findet ihr im Menüpunkt Erfahrungsberichte.  Ich bedanke mich auf diesem Weg nochmal herzlich bei Eva für das Interessante Interview!

 

„„Ein einzigartiges landschaftliches Highlight!“ – Interview mit Eva“ weiterlesen

Erfahrungsbericht von Juliane und Dennis

Unser kleiner Wanderzirkus

Dieser Erfahrungsbericht erreichte uns in den letzten Tagen. Ich wünsche allen viel Spaß beim Durchlesen bei diesem „etwas anderen Erfahrungsbericht“ und bedanke mich gleichzeitig nochmals an Juliane und Dennis, welche den Erfahrungsbericht geschrieben haben.

Wenn du auch Interesse hast, deine Erfahrungen hier zu teilen, melde dich bitte unter info@fernwanderweg-oberstdorf-meran.de. Alle weiteren Interviews findet ihr im Menüpunkt Erfahrungsberichte. 

„Erfahrungsbericht von Juliane und Dennis“ weiterlesen

„Es ist und bleibt eine Hammer-Tour!“ – Interview mit Gabi

@holidayhikes.at

Dies ist ein ganz besonderes Interview, über die E5 Alpenüberquerung. Nämlich mit Gabi, einer Bergführerin aus Österreich. Sie erzählt über die Arbeit als Bergführerin auf dem E5 Fernwanderweg und verrät viele interessante Tipps und Informationen.

Alle weiteren Interviews findet ihr im Menüpunkt Erfahrungsberichte.  Wenn du auch Interesse hast, deine Erfahrungen hier zu teilen, melde dich bitte unter info@fernwanderweg-oberstdorf-meran.de.

Auf diesem Weg bedanke ich mich nochmals ganz herzlich bei Gabi.

„„Es ist und bleibt eine Hammer-Tour!“ – Interview mit Gabi“ weiterlesen

„Je weiter man geht, desto mehr liebt man den Weg“ – Interview mit Sabine

Ich freue mich, mitteilen zu dürfen, dass ich wieder ein Interview zur E5 Alpenüberquerung geführt habe und dieses nun wieder hier mit euch teilen darf. Alle weiteren Interviews findet ihr im Menüpunkt Erfahrungsberichte.  Ich bedanke mich auf diesem Weg nochmal herzlich bei meiner Interviewpartnerin Sabine!

Wenn du auch Interesse hast, deine Erfahrungen hier zu teilen, melde dich bitte unter info@fernwanderweg-oberstdorf-meran.de.

„„Je weiter man geht, desto mehr liebt man den Weg“ – Interview mit Sabine“ weiterlesen

Lese-Tipps für die E5 Alpenüberquerung

Rother Wanderführer E5Grundsätzlich besteht die Wahl zwischen Landkarte oder Wanderführer. Für die Alpenüberquerung auf dem E5 zwischen Oberstdorf und Meran empfehle ich aus eigener Erfahrung den Rother Wanderführer Fernwanderweg E5: Konstanz – Oberstdorf – Meran/Bozen – Verona: 30 Etappen mit Varianten: In 30 Etappen quer über die Alpen. Ein kompaktes Büchlein, auf aktuellem Stand (6. Auflage, vollständändig überarbeitet und erschienen am 3. März 2015), das in jeden Rucksack passt. Die detaillierten Karten machen weiteres Material auf den gut markierten Wegen überflüssig. Neu in der 6. Auflage ist der Download der GPS-Tracks für schwierigere Teilstrecken.

„Lese-Tipps für die E5 Alpenüberquerung“ weiterlesen

Die E5 Alpenüberquerung eine Art Therapie – Interview mit Wouter

@ Wouter De Clercq

Gute Neuigkeiten! Kürzlich habe ich auf unserer Facebookseite gefragt, ob jemand einen Erfahrungsbericht über seine E5 Alpenüberquerung bereitstellen kann. Kurz darauf hat sich Wouter bei mir gemeldet und ich habe mit ihm ein Interview über seine E5 Wanderung geführt. Nun freue ich mich schon, dieses hier veröffentlichen zu dürfen. Alle weiteren Interviews zur E5 Alpenüberquerung findet ihr im Menüpunkt Erfahrungsberichte.  Ich bedanke mich ganz herzlich bei Wouter und hoffe, dass das Interview dem einen oder anderen einen besseren Einblick geben kann.

Wenn du auch Interesse hast deine Erfahrungen hier zu teilen, melde dich bitte unter info@fernwanderweg-oberstdorf-meran.de.

 

Über dich: Wer bist du? Woher kommst du? Warum hast du dich für die Alpenüberquerung auf dem E5 entschieden?

Der Interviewpartner Wouter @ Wouter De Clercq

Ich bin Wouter, bin 40 Jahre alt und komme aus dem flämischen Teil von Belgien. Ich bin verheiratet und bin stolzer Vater von drei Kindern. Nachdem ich im Sommer 2016 mit meiner ältesten Tochter den Panoramaweg nach Vent gelaufen bin (nachdem wir auf dem Gletscher den Sonnenaufgang genossen haben) und die ZDF-Sendung „ Im Rausch der Höhe – zu Fuß über die Alpen“ gesehen habe, wusste ich, dass ich im nächsten Jahr, noch kurz vor meinem 40. Geburtstag, die Alpen überqueren wollte.

„Die E5 Alpenüberquerung eine Art Therapie – Interview mit Wouter“ weiterlesen