Memminger Hütte (2.242 m)

Memminger Hütte

Die Memminger Hütte liegt auf einer Meereshöhe von 2.242 Metern und zählt zu den Hütten des Deutschen Alpenvereins. Die Schutzhütte wurde 1886 erbaut und mittlerweile bietet sie 131 Personen Platz, wobei es 21 Betten und 110 Plätze im Lager gibt. Die Berghütte ist das Ziel der zweiten Etappe des E5 Fernwanderwegs von Oberstdorf nach Meran und ist somit in der Sommersaison immer gut ausgelastet, weshalb wir eine frühzeitige Buchung empfehlen.

Kontaktdaten und Öffnungszeiten

Die Hütte ist normalerweise von Anfang Juni bis Ende September geöffnet. Das genaue Datum der Öffnungszeiten, kann durch die Wetterlage natürlich schwanken. Deshalb am besten einfach direkt per Telefon (+49 176 620 98075), E-Mail (info@memmingerhuette.at) oder der Internetseite (https://www.memmingerhuette.com/) darüber informieren.

Preise & Buchung

Erwachsene  Bett Lager Notlager
Mitglied 14,00 € 11,00 € 6,00 €
Nichtmitglied 26,00 € 22,00 € 6,00 €
Jugend (7-18 Jahre)
Mitglied 14,00 € 5,00 € 6,00 €
Nichtmitglied 26,00 € 11,00 € 6,00 €

Buchung der Übernachtungsplätze über Hütten-Holiday.de.

Sollte die Buchung nicht eingehalten und nicht mindestens 3 Tage vorher abgesagt werden, wird eine Stornogebühr von 10,- Euro pro Person fällig.

Versorgung

Auf der Memminger Hütte gibt es jeden Tag selbst gebackene Kuchen und Vegetarier finden immer eine Alternative auf der Speisekarte. Salate und Kräuter kommen aus dem hütteneigenen Garten und auch sonst setzt das Hüttenteam bei Fleisch, Speck, Käse und Joghurt auf regionale Produkte. Zudem gibt es auf der Hütte eine Halbpension mit Salat, Suppe, vegetarischen Spaghetti oder Rindergulasch, einem Nachtisch und am Morgen ein großes Frühstück für 24,- Euro

Für Handyempfang muss noch einmal in 30 Minuten der Seekogel (2.412), Hausberg der Memminger Hütte, erklommen werden.

Duschen: Wer früh dort ist, hat warmes Wasser!

Mit Hunden ist es leider nicht möglich, auf der Memminger Hütte zu übernachten.

 

9 Antworten auf „Memminger Hütte (2.242 m)“

  1. Hallo zusammen,
    wie benötigen vom 28.08 bis zum 29.08.2014
    4 Übernachtungsmöglichkeiten am liebsten
    Betten. Vielen Dank im voraus.
    MfG
    Oliver Blum

  2. Hallo,
    wir kommen soeben von unserer Wanderung zurück und zunächst vielen Dank hier an den Betreiber der Seite für die vielen nützlichen Infos!
    Zur Memminger Hütte muss man sagen, dass wir von der Organisation und Bewirtung dort sehr enttäuscht waren: 20-Minütiges anstehen an der Theke, um etwas zu trinken zu bekommen oder auch nur die Zimmeranmeldung machen zu können. Nachdem man so lange in einer langen Schlange angestanden hat, bekommt man gesagt, dass nun keine Essensbestellungen mehr angenommen werden, da 15 Minuten später die Bestellungen am Tisch aufgenommen werden ? Für Getränke muss man weiterhin anstehen, die Mädels nahmen dann auch wirklich nur die Essensbestellungen auf, mehr nicht. Insgesamt die am schlechtesten organisierte Bewirtung aller Hütten der hier genannten Etappen.
    Im Gegensatz hierzu ist das schnelle und freundliche Team der Kemptner Hütte eine Wohltat.

    1. Da habe ich eine andere Erfahrung gemacht. Die Memminger Hütte war für mich die beste auf dem E5. Guter Service und sehr nettes Personal, außerdem die Lage und die Steinböcke…ein Traum.
      Die eigenen Erfahrungen haben natürlich immer mit den persönlichen Vorlieben zu tun und wie voll die Hütte ist.

  3. Hallo ,

    hiermit Reserviere ich für 4 Personen ( 2xErw. 2xJugendlich [16J, 13J])
    Anreise 01.08.2012
    Abreise 02.08.2012

    Mit freundlichen Grüßen
    Jürgen Gerstmeier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.